BP Van der Bellen sagte gestern…

 

BP Van der Bellen sagt zu diesen Misständen in der ÖVP-TÜRKISEN Partei,
diesen Medien Kauf -z.B.: Kronen Zeitung- Meinungsumfragen oe24, gefälscht wurden usw.
„Das ist eine Regierungskrise, keine Staatskrise.“
Vom Ausland hört man von Politiker: „Was ist jetzt los bei euch in Österreich? Das sind ja Zustände wie in……
Ja, Sebastian Kurz in den Chats mit Schmid meinte auch:
“ Kann man ein Bundesland aufhetzen?“
Also wenn man hier seinem Gedankengang folgt, so erklären sich die Maßnahmen auch, bei dieser sadistischen langanhaltendende Coronapolitik.
Dabei hat er absolut keine Skrupel die Menschen aufzuhetzen: in Geimpft und Ungeimpft, in Corona Tote, auch jetzt noch, es darf keine keine Impftoten geben, da sich sonst keiner mehr impfen lässt.
Diese Maßnahmen jetzt auch in Deutschland langsam wegfallen, weil sie im Grunde kein Heilsbringer sind.
Auch keine Spritzungen den Menschen vor weiterer mutierten Influenza Grippe Viren bewahren.
Die Natur ist stärker, als die Impfstofferzeuger, da sie immer hinterherlaufen auch den 17/18 Namensvarianten von zu beginn Sars cov 2 -Influenza Virus! Der Virus hat sich nie darum gekümmert.
Natürlich wurde hier die Beölkerung so psychologisch manipuliert, dass sie sich impfen ließen. Wenn ich mit den Menschen rede die Geimpft sind, ist es ihnen nun unverständlich, dass sie jetzt noch die Maßnahmen einhalten sollen, da sie ja immun sein sollten- also für zukünftigen Gripppe geschützt wären. Sie nie mehr Grippe bekommen. So die Meinung der Geimpften! Aber der Großteil sagt auch: „Den 3. Stich hole ich mir nicht ab.
Es zeigt doch auf, dass die Impfungen stocken, nicht mehr angenommen werden, daher muss Kurz schauen dass er den eingekauften viele Millionen Dosen- Stoff der Pharmariesen wieder los wird. Nicht weil die Grippe so wütet, sondern alles ein riesiger Geldmarkt- die Sebastian Kurz Sekte (laut Medien) angehörenden Freunde die in dieserZeit Milliarden mit Tests, Masken, Spritzmittel Dosen machten.
Nutzt es nicht, so machen wir weiter, Dauserspritzungen bis eine gewisse Menschenmenge von großen Kostenfaktoren weggestorben ist, dass vermute ich ist auch noch ein gewollter Faktor! Sonst müsste die Notzugelassenen Spritzmittel schon lange abgesetzt werden müssen. EMA -Pharmageführt- WHO – von der Pharma bezahlt, EU -Kommission – von der Pharma-bezahlt Da sie zu Experimenten nur 1 Jahr lang zugelassen werden dürften.
Sogar für Babys  diese Stoffe zugelassen werden sollen.
Wie krank ist diese Gesellschaft weltweit geworden? Das der Geldmarkt über Leben und sterben von Menschen bestimmt. Denn wenn ich schwer krank werde durch eine Spritzung von mRNA Stoffen, die sogar gekreutzt werden, ohne Aufklärung vorher welche Folgen sie haben.
Ein Beispiel: GM Mückstein hat 48 Menschen in einer Stunde gespritzt! Wie viel Zeit brachte er da für die Menschen auf um sie seriös aufzuklären?
So viel zuden miesen Sittenbildern der Politik Schwarz-Türkis-Grün!
Die Grünen tragen hier ihre Mitschuld mit sich.
Wir werden sehen, was noch alles auf uns zukommt.
Euer sehr nachdenklicher Ulf
Text (c) Ulf Reisinger Autor& Glaskünstler-Maler& Zeichner 9.10.2021
Foto: (c) aus Puls 24 Berichterstattung 9.10.2021
——————————————————————————————————————————————————–